Vita-Eterna


 
 
















 
Vereins-Statuten  
Die Statuten sind geschlechtsneutral und gelten gleichermassen für Damen und Herren.

Name und Sitz
Der Verein "Vita Eterna" ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein im Sinne der Schweizerischen Gesetzgebung, Art 60ff des ZGB, mit Sitz in Zwillikon.

Zweck
Der Verein setzt sich dafür ein, dass die Mitglieder an schönen Orten in der freien Natur ihre letzte Ruhestätte finden können.

Darüber hinaus soll an verschiedenen Orten die Voraussetzung geschaffen werden, wodurch auf schlichte und ansprechende Weise für jedermann erschwinglich ein Andenken, ein Denkmal errichtet werden kann, wo auch persönliche Gegenstände, die dem Verstorbenen zeitlebens wichtig waren, hinterlegt und der Nachwelt zeitlich unbefristet erhalten und zugänglich gemacht werden.

Der Verein unterstützt Bestrebungen, die Medien, insbesondere das Internet zu nutzen, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, nach ihrem Ableben in geeigneter Form den Hinterbliebenen in schöner Erinnerung zu bleiben.


Mitgliedschaft

Dem Verein kann beitreten, wer die Ziele des Vereins aktiv oder passiv unterstützen will.
Der Verein besteht aus folgenden Mitgliedern mit je einer Stimme an der Generalversammlung.

- Einzelmitglieder

- Familien

- Institutionen

- Juristische Personen: Vereine, Firmen etc.

- Ehrenmitglieder
Die Generalversammlung kann auf Antrag des Vorstandes Personen zu Ehrenmitgliedern ernennen.

- Gönner
Sie sind dem Verein ohne jegliche Verpflichtung angeschlossen. Sie entrichten
einmalig oder jährlich einen Beitrag.


Ausschluss
Mitglieder, die mit ihrem Jahresbeitrag ein Jahr im Verzug sind, werden vom Verein ausgeschlossen.

Der Vorstand hat das Recht, Mitglieder, die dem Ansehen des Vereins abträglich sind, ohne Grundangabe auszuschliessen. Die Ausgeschlossenen haben ein Rekursrecht an die Generalverssammlung innerhalb von 30 Tagen.


Organisation
Die Organe vom Verein sind:
Die Generalversammlung
ist das oberste Organ vom Verein. Sie wählt den Vorstand und die Kontrollstelle . Sie findet jährlich im ersten Quartal statt und wird vom Präsidenten geleitet. Die Einladung wird per E-Mail zugestellt und in der Homepage des Vereins publiziert.

Die Beschlussfassung erfolgt durch das absolute Mehr aller anwesenden Stimmberechtigten. Statutenänderungen erfordern ein Zweidrittels-Mehr der Anwesenden.

Die Geschäfte der GV sind:
Protokoll der letzten GV
Jahresbericht des Präsidenten
Jahresrechnung, Revisionsbericht und Budget
Jahresprogramm
Mitgliederbeiträge
Aufnahme von Mitgliedern
Festlegen der Beiträge
Wahl des Vorstandes und der Kontrollstelle
Statutenrevisionen
Anträge

Anträge an die GV sind spätestens zwei Wochen vor Versammlungstermin schriftlich dem Vorstand einzureichen. Über verspätet eingereichte Anträge kann an der
Versammlung nicht entschieden werden.


Der Vorstand
besteht aus 3 - 5 Mitgliedern: Präsident, Kassier, Sekretär. Ihre Amtsdauer beträgt drei Jahre. Sie sind wieder wählbar.

Der Präsident vertritt den Verein nach aussen, leitet die Versammlungen und Sitzungen. Er ist für die Wahrung der Vereinsinteressen besorgt.

Die Kontrollstelle
Sie besteht aus zwei Rechnungsrevisoren und einem Ersatzmitglied.


Finanzen
Der Verein finanziert seine Aktivitäten aus folgenden Finanzquellen:
Mitgliederbeiträge, Freiwillige Zuwendungen, Legate, Gönnerbeiträge, Spenden, Sponsorenbeiträge, Ertrag aus kommerzieller Tätigkeit.


Stiftung
Wenn das Jahresprogramm vom Verein finanziert ist und über den Jahresbedarf hinausgehende Legate oder andere Zuwendungen eingehen, die über Fr. 100'000.-liegen, werden diese Beträge in die (noch zu gründende) Stiftung mit der Bezeichnung ‚Stiftung Vita Eterna' eingebracht, um diese Substanz zu erhalten. Der jährliche Ertrag vom Stiftungsvermögen wird dem Verein zur Finanzierung von seinem Jahresprogramm zugeführt. Das Stiftungsvermögen darf vom Verein nicht angetastet werden.

Haftung
Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen.

Schlussbestimmungen
Auflösung oder Fusion
Die Auflösung oder eine Fusion mit einer anderen Organisation mit gleicher oder ähnlicher Zielsetzung bedarf des Entscheides der GV mit einer Zweidrittelsmehrheit. Im Falle einer Auflösung wird nach der Regelung aller Verbindlichkeiten das verbleibende Vereinsvermögen einer durch die GV zu bestimmende Organisation zugeführt.

Inkrafttreten
Diese Statuten treten mit der Genehmigung durch die GV in Kraft

Zwillikon 1.8.07



Mitgliederbeiträge

Wer ein Porträt im Internet erscheinen lässt, oder für die letzte Ruhestätte jährlich den dafür vorgesehenen Beitrag bezahlt, erhält den Mitgliederbeitrag geschenkt.

Jahresbeitrag für Mitglieder ohne die erwähnten Dienste:

Einzelmitglieder Fr. 50.-
Paare im selben Haushalt Fr. 70.-
Familien im selben Haushalt Fr. 70.-
Institutionen Fr. 100.-
Juristische Personen Fr. 100.-
Gönner mit namentlicher Erwähnung* Fr. 500.-

*) im Jahresbericht