Vita-Eterna


 
 
















 
Pressetext Publikationen
 
Verein Vita Eterna
Ottenbacherstrasse 21, CH-8909 Zwillikon, Telefon 079 406 37 90
e-mail: info@vita-eterna.ch

Ein erschwingliches Denkmal
Der Verein "Vita Eterna" geht davon aus, dass wir alle unseren Angehörigen und unseren Mitmenschen nach dem Ableben möglichst für immer in Erinnerung bleiben sollten. So setzt er sich dafür ein, dass wir uns alle ein Andenken schaffen können. In seinem Angebot stehen folgende Möglichkeiten.

Portrait im Internet
Es wird im Internet eine Plattform zur Verfügung gestellt, in der sich jedermann mit Bild und Text vorstellen kann. In Stichworten und mit Jahreszahlen dokumentiert wird der Lebenslauf veröffentlicht. Diese Seiten bleiben auf ewig im Internet jedermann zugänglich, so lange jedenfalls, wie das Internet auf unserem Planeten genutzt werden kann.

Filmportrait
Interessenten werden zu einem Interview eingeladen, in dem Ihnen Fragen zu ihrem Leben und zu Ihrer Einstellung zu Themen des Alltags gestellt werden. Oder es kann frei erzählt werden, indem man sich direkt an die nachmaligen Zuschauer richtet. Die Aufnahmenwerden auf einer DVD gespeichert. Dieser moderne Bildträger als Nachfolger von Film und Video kann in beliebiger Anzahl kopiert und an die Angehörigen verschenkt werden. So erhalten diese noch zu Lebzeiten ein authentisches Andenken von bleibendem Wert.

Die Urne an schöner Ruhestätte
Die Urne muss nicht zwangsläufig in der Abdankungshalle im Friedhof stehen. Der Verein Vita Eterna setzt sich dafür ein, dass die Urne an einem ruhigen Ort in der Natur, an schönster Aussichtslage platziert werden kann. Gemäss dem Kredo des Vereins - "Vita Eterna" heisst ewiges Leben - soll diese Urne nicht wie üblich, bereits nach 20 Jahren wieder abgeräumt und der Entsorgung zugeführt werden. Sie soll bedeutend länger als 100Jahre an diesem Ort stehen bleiben. Soweit eine Zusicherung gegeben werden kann. Es soll eine ewige Ruhestätte bleiben, und das wird, so weit wie möglich grundbuchamtlich festgehalten.

Ruhestätte in der Natur
Der Verein Vita Eterna arbeitet daran, sein Angebot in der eingeschlagenen Richtung zu erweitern. So soll in absehbarer Zeit die Asche nach dem Willen des Verstorbenen in der freien Natur, zum Beispiel bei einem Baum deponiert werden können, oder bei einem Denkmal, das sein Bild trägt. In der nahe gelegenen Liegenschaft sollen unter seinem Namen oder/und seinem Bild seine Biografie und die Gegenstände gelagert und ausgestellt werden, die ihm zeitlebens wichtig waren.

Mitmachen ist erwünscht
Wer sich dafür interessiert mitzuhelfen, die Ziele vom Verein Vita Eterna zu realisieren, ist dazu eingeladen. Unter www.vita-eterna.ch kann nachgelesen werden, was an Möglichkeiten bereits zur Verfügung steht.